Februar

Mit dem höheren Sonnenstand nehmen die Sonnenstunden schlagartig zu. Sobald die Sonne höher steht als der Berg Ellstabhorn, scheint die Sonne auf einmal vier bis fünf Stunden länger. Trotzdem ist der Februar noch ein richtiger Wintermonat, in dem die Temperaturen weit in den Minusbereich fallen können. Gibt es einmal einen richtigen Wintersturm, kann es innerhalb eines Tages bis zu einem Meter Neuschnee geben. Im Februar in der Schulferienzeit ist im Dorf, auf den Wintersportpisten und den Schlittelwegen wieder viel Betrieb. Kinder spielen im Schnee und bauen Schneeburgen und fantasievolle Figuren. Auf dem Eisfeld in Mürren finden verschiedenste Curlingturniere statt. Der Skiclub Gimmelwald führt in dieser Zeit jeweils sein Skirennen durch, wo Jung und Alt mit dabei ist. Natürlich ist das gemütliche Zusammensein ein wichtiger Teil des Anlasses.